Druckansicht familienzentrum.familienzentrum-kita-gey.de: konzeption, # 25

[drucken] [zurück]


3. Kindertagespflege

Wir verfügen  über zwei Kindertagesmütter und einen Ort weiter gibt es eine Großtagespflegestelle die Kinder, auf deren Leistungen wir zurück greifen können. Regelmäßige Treffen finden mit den zuständigen Mitarbeiterinnen des FZ,  zum gegenseitigem Austausch und pädagogischen Fachthemen statt. Außerdem finden zweimal jährlich Treffen mit den Tagesmüttern, den zuständigen Mitarbeiterinnen des Kreis Jugendamtes Düren, Frau Hensel und Frau Luber statt. Die Tagespflegeeltern bieten flexible Betreuungszeiten, auch zu den Randzeiten, sowie in den Ferien und an. Auch an Sonn- und Feiertagen. Wir stehen gerne für die Vermittlung zur Verfügung.

Den Übergang zur Kita gestalten wir in Kooperation mit den Kindertageseltern und der Erziehungsberechtigten. Hier erfolgt ein Austausch über den jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes.

Die Tageseltern können, bei Bedarf, die Räumlichkeiten unserer Einrichtung zur Betreuung von Kindern in Anspruch nehmen, dies auch über unsere Öffnungszeiten hinaus.

Die Informationsveranstaltung, „wie werde ich Tagesmutter", unter der Leitung der zuständigen Kooperationspartner, findet jährlich im FZ statt.   Informationen liegen in unserem Hause aus, sowie einen Karteikartenordner über die entsprechenden Tagesmüttern, sowie den ausgebildeten Babysitter.